Projektbeispiele

Beispielprojekte

Die Liste der Referenzen unserer Mitglieder zeigt die Akzeptanz des Dienstleistungsangebots Studentischer Unternehmensberatungen: Der Kundenkreis reicht vom kleinen mittelständischen Unternehmen bis zum Weltkonzern. Die Resonanz bei den Beratungsprojekten ist beeindruckend – es gibt durchweg eine große Zufriedenheit mit den von unseren Mitgliedern zusammengestellten studentischen Projektteams.

SDA (Palm Germany GmbH)

Das Team von INSTEAD e.V. brachte durch eine Marktuntersuchung in Erfahrung, welche mobilen Lösungen Studenten im Bereich Handheld benötigen, um ein adäquates Angebot entwickeln zu können. Es ging besonders um das Zusammenspiel von Preis und Funktionalität und dem gewünschten Zugriff auf mobile Dienste.Aus den Ergebnissen wurden drei Bundles, bestehend aus einem Palm-Handheld und zugeschnittener Software, zusammengestellt und dem Kunden empfohlen.

Prozessdesign (Lufthansa AG)

In der Zeit von Januar bis Mai 2000 führte ein Projektteam eine Studie zur Prozeßoptimierung im Zentraleinkauf der Deutschen Lufthansa AG (Frankfurt am Main) durch. Ziel des Projektes war es, die Effizienz der Einkaufsprozesse unter Einbeziehung der internen und externen Schnittstellen zu erhöhen. Das dreiköpfige Team führte dabei ca. 30 Interviews mit Mitarbeitern des Zentraleinkaufes durch, um die bestehenden Prozesse zu erfassen und dokumentieren zu können. Im Anschluß daran entwickelte das Projektteam Verbesserungsvorschläge und – in Workshops zusammen mit Mitarbeitern des Auftraggebers – Vorschläge zur Implementierung der neu gestalteten Beschaffungsprozesse. Die Ergebnisse, die für die Mitarbeiter des Zentraleinkaufs eine Fokussierung auf ihre Kernkompetenzen ermöglichten, wurden in einer umfangreichen Abschlußpräsentation dokumentiert und vorgetragen.

Personalmarketingkonzept (DaimlerChrysler Global Logistics Center)

Das Logistikzentrum im After-Sales-Bereich sah Handlungsbedarf im Hochschulrecruiting. Eingebettet in ein internes Projekt zur Führungsnachwuchskräftesicherung und –entwicklung wurde ein Team von acht Beratern aus zwei BDSU-Mitgliedsinitiativen mit der Entwicklung eines Personalmarketingkonzepts beauftragt. Das Projekt gliederte sich in die Phasen interne/ externe Analyse, Umfrage und Konzepterstellung.

Aufbau eines Kostenüberwachungsinstrumentes (Deutsche Bahn AG)

Anhand von Vorgaben des Unternehmensbereichs Personenverkehr strich ein Projektteam von Junior Comtec Darmstadt e.V. in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber 15.000 – 20.000 Kostenstellen und ordnete diese. So entstand ein wirksames, konzernweites Kostenüberwachungsinstrument.

Einführung Intranet-/Relaunch Internetauftritt (Volksfürsorge Deutsche Lebensversicherungs AG)

Ein Projektteam von Hanseatic Consulting Hamburg e.V. wurde vom Vorstand der Volksfürsorge Deutsche Lebensversicherungs AG beauftragt, für die Führungsebene eine Internet/ Intranet-Schulung zu konzipieren und durchzuführen. Hintergrund dieses Projektes war die Einführung eines unternehmensweiten Intranets und der Relaunch des Internetauftritts.

Marktanalyse Nachwuchsförderung (Deutsche Bank AG)

Die Deutsche Bank/ Personal, Hochschulmarketing und INTEGRA e.V. Mannheim vereinbarten die Vermittlung eines Beratungsprojekts zur Marktuntersuchung aktueller Praktikanten- und Praktikantenbindungsprogramme von ca. 30 ausgewählten europäischen/ weltweit tätigen Unternehmen mit Schwerpunkt Banken. Ziel der Untersuchung war es, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Programme (sowie Werkstudenten- und Doktorandenprogramme) darzustellen und zu werten. In einem zweiten Schritt lautete der Auftrag, daraus Empfehlungen für ein Sommer-Praktikantenprogramm abzuleiten. Diese Untersuchung stellt die Basis dar für ein zu konzipierendes Programm der Deutschen Bank.

Beratung bei Zertifizierungsprozess DIN EN ISO 9002 (Drahtwerk und Stahlhandel GmbH)

Ein Projektteam von Campus Consult e.V. Paderborn unterstützte die Drahtwerk und Stahlhandel GmbH, Geschäftsbereich Stahlhandel bei einer DIN EN ISO 9002 Zertifizierung. Nach der Aufnahme der Geschäftsprozesse im Unternehmen wurden ein QM-Handbuch sowie die notwendige Dokumentation überarbeitet bzw. neu erstellt und die Mitarbeiter in Zusammenarbeit mit dem Qualitätsbeauftragten geschult. Die Zertifizierung wurde im Frühjahr 1999 erfolgreich absolviert.

Schnittstellenanalyse (Freudenberg & Co. KG)

Als in dem Berliner Unternehmen die einzelnen Betriebsabläufe neu strukturiert werden sollten, wurde unser Mitglied Company Consulting Team e.V. Berlin beauftragt, ein Projektteam zusammenzustellen, welches vorher die Schnittstellen zwischen den einzelnen Abteilungen offen legt. So können in Zukunft Reibungsverluste zwischen den verschiedenen Produktionsbereichen verringert werden.

Marktstudie über Möglichkeiten zur Kapazitätsausweiterung (Grundig AG)

Ein Projektteam der Junior Beratung Bayreuth e.V. führte für diesen Kunden eine Marktstudie durch, mit dem Ziel den Kunden zu befähigen, Möglichkeiten zur Kapazitätsausweitung im Bereich Leiterplattenbestückung aufzudecken. Die Strategieumsetzung sollte gleichzeitig durch eine neu erstellte Kundendatenbank und die Analyse von Werbemedien unterstützt werden.

Marktanalyse für kreative Leistungen (Hewlett-Packard GmbH)

Junior Management Spektrum Augsburg e.V. arbeitete mit Hewlett Packard zusammen, um Projekte zu vermitteln, durch welche im Bereich des Einkaufs kreativer Leistungen (z. B. Grafikdesign, etc.) Preistransparenz geschaffen und Einsparungspotentiale offen gelegt werden sollten. Die Analyse wurde von verschiedenen Projektteams in insgesamt vier Teilprojekten durchgeführt.

Entwicklung eines Businessplans (SNIKE Sport GmbH)

Zielsetzung des Projekts war die Entwicklung eines Geschäftsplanes, der die Etablierung des Produktes und der Marke „SNIKE“ sowie den Aufbau einer eigenen Trendsportart mit entsprechenden Cross-Selling-Ansätzen zu weiteren Produkten ermöglicht.

Marktanalyse für Freizeitprodukte (LEK, Paris)

Ein Projektteam unseres Mitglieds Junior Consulting Team e.V. Nürnberg unterstützte das französische Marktforschungsinstitut bei einer Umfrage für einen amerikanischen Freizeitkonzern. Dabei wurde die Marktsituation für den Versandhandel von Freizeitprodukten in Deutschland analysiert.

Verbesserungskonzept für die interne Kommunikation (SIEGENIA-FRANK KG)

Ein Projektteam der Studentischen Beratung Study & Consult e.V. Siegen wurde von dem traditionsreichen Unternehmen engagiert, um Kommunikationsschwierigkeiten zu beseitigen und einen dynamischen Entwicklungs- und Erneuerungsprozess anzustoßen. Aufbauend auf einer Ist-Analyse wurde ein Konzept zur Verbesserung der internen Kommunikation erstellt und Mitarbeiter entsprechend geschult.

Entwicklung KVP-Programm (Wüstenrot AG)

Studentische Unternehmensberater des Junior Business Team e.V. Hohenheim wurde von der Wüstenrot AG beauftragt, einen Prozesscontrolling-Ansatz und zur Unterstützung des Hauptprozesses ein Kontinuierliches Verbesserungs-Programm (KVP) zu entwickeln. Die folgende Integration des KVP in das unternehmensweite betriebliche Vorschlagswesen sowie die Erarbeitung von Ansätzen für dessen Neuausrichtung bildete den dritten Schwerpunkt dieses umfangreichen Projektes.

Marktanalyse über Pre-Selection Anbieter (ZDF – Redaktion WiSo)

Ein Projektteam der Juniorberatung VIA e.V. Dortmund führte im Auftrag der Redaktion WiSo eine Analyse des Beratungsangebotes von Pre-Selection-Anbietern durch. Innerhalb einer vorgegebenen Frist von 14 Tagen führte das Projektteam Testanrufe und E-Mail-Anfragen durch. Weiterhin wurden die Internetseiten und das Informationsmaterial begutachtet. Die abschließende Auswertung unterstützte den Redakteur bei der Erstellung eines Fernsehberichtes.

Vorstellungsfilm

Vorstellunsvideo - BDSU e.V.

BDSU-Land