Artikel

KPMG ist neuer Kurator des BDSU22. März 2016

KPMG_Recruiting_LogoClaim_quer_blau_RGBBONN. Mit KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (KPMG), der deutschen Mitgliedsgesellschaft des weltweiten Netzwerks von Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen, wächst die Kuratorenzahl des Bundesverbands Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e.V. (BDSU) auf nun insgesamt elf Unterstützer. Der Dachverband vertritt die führenden 32 Studentischen Unternehmensberatungen in Deutschland und begrüßt KPMG als neuen Kurator.
KPMG vereint in Deutschland rund 9800 Berater. Weltweit haben die Netzwerkgesellschaften zusammen 74.000 Mitarbeiter.
Die globale Vernetzung der deutschen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft war ein überzeugendes Argument für Alexander Pfaffenrot, Vorstand Unternehmenskontakte des BDSU. „Mit KPMG werden wir Kontaktpartner eines weltweit stark agierenden Netzwerks. Netzwerken steht für uns als Dachverband natürlich im Fokus und diesen verfolgen wir ganz deutlich mit der neuen Kuratorenschaft“, so Pfaffenrot.
Auch die Unternehmensphilosophie, der Teamgeist und die Leidenschaft, die KPMG für ihre Mandaten aufbringt, überzeugte den Vorstand von der Kooperation. „Teamgeist ist auch bei unseren Junior Enterprises (JEs) der Schlüssel zum Erfolg, wir freuen uns schon sehr auf eine spannende Zusammenarbeit“, verrät Pfaffenrot.
Thematisch gilt KPMG als Ansprechpartner in den Bereichen Wirtschaftsprüfung (Audit), Steuer- (Tax) und betriebswirtschaftliche Beratung (Consulting und Deal Advisory).
Bereits auf vergangenen Kongressen konnte KPMG als Gast der zweimal jährlich stattfindenden Treffen die Studentischen Unternehmensberater des BDSU kennenlernen. „Außeruniversitäres Engagement schätzen wir bei Bewerbern sehr und der Bereich Consulting nimmt in unserem Dienstleistungsportfolio einen immer wichtigeren Stellenwert ein. So richten wir selbst einmal im Jahr die KPMG’s International Case Competition aus – den weltweit größten Fallstudienwettbewerb von Unternehmensnetzwerken – bei dem Studenten in ihrer Freizeit ihr Beratungsfachwissen auf die Probe stellen können. Jetzt als neuer Kurator des Bundesverbands Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e.V. studentisches Interesse an der Beratung vertiefend zu fördern, ist für uns die logische Konsequenz,“ so Roman Dykta, Head of Employer Branding der KPMG zur neuen Kooperation.
Mit der Kuratorenschaft wird KPMG finanzieller und ideeller Unterstützer des Dachverbandes. Gemeinsam arbeiten KPMG und der BDSU an der Verbreitung der Idee der Studentischen Unternehmensberatungen, sodass der Verband weiter wachsen kann. Die bisher 2200 Studierenden der 32 JEs profitieren von vereinfachten Rahmenbedingungen im Bewerbungsprozess sowie stetig aktuellen Informationen über offene Stellen, als Praktikumsplatz oder Direkteinstieg.


 

Über den BDSU:
Der Bundesverband Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e.V. (BDSU) vereint die 32 führenden Studentischen Unternehmensberatungen Deutschlands, in denen sich über 2200 Studierende organisieren. Seit seiner Gründung im Jahre 1992 engagiert sich der BDSU für die Verbreitung der ursprünglich aus Frankreich stammenden Idee der Studentischen Unternehmensberatung an den Hochschulen sowie in der Wirtschaft und der Öffentlichkeit. Die Mitglieder des BDSU – die einzelnen Junior Enterprise (JE) – vermitteln Beratung auf hohem Niveau und werden nach an die ISO 9001 angelehnten Standards jährlich auditiert. Im Rahmen von jährlich mehrmals stattfindenden Kongressen und Arbeitskreistreffen gibt der BDSU seinen Mitgliedsvereinen eine Plattform für Erfahrungsaustausch und interne Weiterbildung, und vermittelt außerdem Kontakt zu den Top-Unternehmen aus dem Consultingbereich und anderen Branchen. Zahlreiche namhafte Kuratoren und Partner aus der Wirtschaft fördern den BDSU ideell und finanziell. Als bundesweiter Verband setzt sich der BDSU auch im Verbund mit den größten studentischen Initiativen, dem Verband Deutscher Studentischer Initiativen (VDSI), für die Anerkennung studentischen Engagements ein. Auf internationaler Ebene ist der BDSU durch sein Engagement im europäischen Dachverband der Studentischen Unternehmensberatungen (JADE) aktiv.

Über KPMG:
KPMG ist ein Firmennetzwerk mit mehr als 174.000 Mitarbeitern in 155 Ländern.
Auch in Deutschland gehört KPMG zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen und ist mit rund 9.800 Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten präsent. Die Leistungen sind in die Geschäftsbereiche Audit, Tax, Consulting und Deal Advisory gegliedert. Im Mittelpunkt von Audit steht die Prüfung von Konzern- und Jahresabschlüssen. Tax steht für die steuerberatende Tätigkeit von KPMG. Die Bereiche Consulting und Deal Advisory bündeln unser hohes fachliches Know-how zu betriebswirtschaftlichen, regulatorischen und transaktionsorientierten Themen.



Vorstellungsfilm

Vorstellunsvideo - BDSU e.V.

BDSU-Land