Artikel

Über 300 Studentische Unternehmensberater treffen sich zum BDSU Herbstkongress in Heidelberg12. November 2015

HEIDELBERG/BONN. Der halbjährlich stattfindende Kongress des Bundesverbands Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e.V. (BDSU) fand viertägig vom 5.-8. November in Heidelberg statt. Gastgeber und Organisator des Kongresses waren die jungen Berater der Mitgliedsinitiative GalileiConsult e.V. Sie stellen den Kongress, angelehnt an das Wahrzeichen Heidelbergs, die „Alte Brücke“ unter das Motto „Wir bauen Brücken“.
Brücken bauen, das versinnbildlicht auch das Ziel des Kongresses: Brücken bauen zwischen Theorie und Praxis, Studium und Beruf und insbesondere zwischen Unternehmen und Studenten.
Zum Erfahrungsaustausch waren in diesem Jahr wieder zahlreiche Unternehmen am Kongress beteiligt. Neben den Workshops, in denen die engagierten Studenten mehrstündige Case Studies bearbeiteten, bietet die Firmenkontaktmesse die Möglichkeit zum Netzwerken.
Neben dem Austausch zwischen den Studentischen Unternehmensberatern und Unternehmen steht der Wissenstransfer zwischen den 31 Junior Enterprises (JE) im Fokus. In Form des JE2JE Austauschs kann das Wissen aus den einzelnen Studentischen Unternehmensberatungen aus ganz Deutschland geteilt werden.
Innerhalb des Plenums wurden wichtige Entscheidungen des Verbands getroffen. So wurden die Aktivenvertreter des Beirats gewählt. Astrid Flemming, aus der Mitgliedsinitiative Campus Consult e.V. Paderborn und Christian Gehring von VIA Studentische Unternehmensberatung e.V. aus Dortmund sind für ein Jahr als Aktivenvertreter und somit zum Ansprechpartner der Mitglieder gewählt worden. Spannende Abendprogramme, unter anderem im Heidelberger und Mannheimer Schloss, rundeten die Veranstaltung ab.

BDSU Herbstkongress 2015_(c) Saskia Schneider

Teilnehmer des Herbstkongress 2015



Vorstellungsfilm

Vorstellunsvideo - BDSU e.V.

BDSU-Land