Artikel

BDSU e.V. unter neuer Leitung27. April 2014

BONN. Der Bundesverband Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e.V. (BDSU) steht seit dem 1. April 2014 unter neuer Führung. Auf dem BDSU-Frühjahrskongress in Dresden (20. bis 23. März 2014) wurden fünf Studentische Berater und Beraterinnen aus den Reihen der 31 BDSU-Mitgliedsvereine in das Amt des Bundesvorstands gewählt. Während des anstehenden Jahres werden sie den BDSU e.V. ehrenamtlich neben den Verpflichtungen ihres Studiums leiten und sich gemeinsam für die strategische Weiterentwicklung des Verbands einsetzen.

 
In das Amt des 1. Vorsitzenden | Vorstand Öffentlichkeitsarbeit wählten die BDSU-Mitglieder Florian Lorenzen. Er studiert an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg im Masterstudiengang Politikwissenschaften und ist Mitglied bei dortigen Studentischen Unternehmensberatung GalileiConsult e.V.. Schwerpunkt seines Vorstandsamts ist neben der repräsentativen Vertretung des BDSU die Leitung des Vorstandsteams, die strategische Ausrichtung des Verbands sowie die Pflege und Erweiterung der partnerschaftlichen Kooperationen des BDSU. Bereits zum zweiten Mal übernimmt Florian Lorenzen neben seinem Studium eine Vorstandstätigkeit im BDSU: Während des Geschäftsjahrs 2013/2014 engagierte er sich als Vorstand Netzwerk.

 
Lars Arendt wurde für das anstehende Geschäftsjahr zum 2. Vorsitzenden | Vorstand Unternehmenskontakte gewählt. Er ist Bachelorstudent der Betriebswirtschaftslehre an der Georg-August-Universität Göttingen und engagiert sich als Studentischer Berater in der BDSU-Mitgliedsinitiative Consuting Team e.V. Göttingen/Clausthal. Schwerpunkt seiner Vorstandstätigkeit ist die Betreuung der Kuratoren und externen Partner, die den BDSU unterstützen.

 

Das Amt des Vorstands Netzwerk übernimmt Melanie Ziniel. Sie studiert an der Hochschule Ravensburg-Weingarten im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre und ist Mitglied bei der Studentischen Unternehmensberatung kreakt!v e.V. in Weingarten. Erfahrungen in der Vorstands-tätigkeit konnte sie bereits bei ihrer Mitgliedsinitiative als 1. Vorsitzende sammeln. Als Vorstand Netzwerk betreut sie die BDSU-Mitgliedsvereine und kümmert sich um einen intensiven Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen den BDSUlern.

 
In das Vorstandsamt für Qualitätsmanagement (QM) wurde Benjamin Graf gewählt. An der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen studiert er Informatik (Bachelor) und ist Studentischer Berater in der BDSU-Mitgliedsinitiative Junior Consulting Team e.V. Nürnberg. Als Vorstand Qualitätsmanagement gehören zu seinen zentralen Aufgaben die Einhaltung und Weiterentwicklung der Qualitätsstandards des BDSU für die Mitgliedsinitiativen und Anwärter in der Projektarbeit, Aus- und Weiterbildung der Mitglieder sowie im nachhaltigen Wissensmanagement.Durch seine Tätigkeit als Qualitätsmanagement-Vorstand beim Junior Consulting Team im vergan-genen Geschäftsjahr konnte Benjamin Graf bereits wertvolle Erfahrungen im QM-Bereich sammeln.

 

Lisa Rebohl ist im neuen Geschäftsjahr als Vorstand Finanzen & Recht verantwortlich für die Verwaltung der Finanzen, Klärung und Prüfung von rechtlichen Fragen sowie das Controlling von BDSU-Kongressen. Die Bachelorstudentin studiert an der Fachhochschule Münster European Business und ist Studentische Beraterin bei KREAKTIV e.V. in Münster.

 
Vom 4. bis 6. April 2014 fand das Übergabewochenende zwischen dem alten und dem neuen BDSU-Vorstand in den Räumlichkeiten des MLP-Campus in Wiesloch statt. „Mit dem Vorstandsamt ist eine große Verantwortung verbunden. Wir bedanken uns herzlich bei dem vorherigen Vorstandsteam für das hervorragende Engagement und die erbrachten Leistungen“, betont Florian Lorenzen, 1. Vorsitzender | Vorstand Öffentlichkeitsarbeit. Auf das neue Vorstandsteam wartet nun eine herausfordernde und spannende Zeit. Für das Vorstandsjahr hat sich das Team einiges vorgenommen: „Im kommenden Geschäftsjahr wird es darum gehen, die externe Ausrichtung des Verbandes weiter zu verfolgen, um damit die Projektarbeit unserer Mitgliedsinitiativen optimal zu unterstützen. Dies möchten wir durch gute Öffentlichkeitsarbeit, die Einführung der Projekt- und Stellenbörse, einem produktiveren Austausch von Know-how, einer Verbesserung der Richtlinien zum Qualitätsmanagement sowie durch nachhaltige Finanzstrukturen im Verband erreichen“, erläutert Florian Lorenzen. Bei der Umsetzung dieser Ziele werden die Vorstände durch Studierende aus den Mitgliedsinitiativen unterstützt, die sich in thematischen Ressorts engagieren und Aufgabenpakete übernehmen. „Wir sind gespannt auf die anstehenden zwölf Monate und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern sowie allen externen Partnern“, so das Vorstandsteam 2014/15 begeistert.



Vorstellungsfilm

Vorstellunsvideo - BDSU e.V.

BDSU-Land